Accept Every Body

Accept Every Body

von Marta Thut

Ich mag meinen Körper. So wie er ist.

Denn er ist jeden Tag für mich da. Wir erleben alles zusammen und dafür muss er nicht schön sein.

Der Satz "Ich mag meinen Körper" ist heutzutage revolutionär.

Ich merke das, wenn ich diesen Satz gegenüber fremden Menschen äußere. Häufig ist die erste Reaktion ein erstaunter Blick. Kein Wunder, schließlich sagt ihn kaum jemand.

Optimierung und Perfektion als Lebensziel

Seit Jahrzehnten wird uns durch Zeitschriften, Medien und vielleicht auch unser Umfeld erzählt, dass wir schön sein müssen. Und natürlich bekommt man auch ungefragt Informationen darüber, was schön ist und was nicht:

Sei schlank, sportlich und gesund. Dabei kurvig, aber nicht zu sehr. Faltenfrei mit definierten Muskeln, aber nicht zu vielen. Kleine Nase, große Augen (aber bitte nicht zu groß!), schlank, aber nicht dünn, kurvig, aber nur an den richtigen Stellen. Es muss aber auch Hautfarbe, Haarfarbe und die Herkunft stimmen...

Und natürlich soll frau auch ganz entspannt und lächelnd gleichzeitig fürsorgliche Mutter, leidenschaftliche Liebhaberin, beste Freundin und erfolgreich im Job sein. Und natürlich weiblich, sie muss zwingend weiblich im Sinne von schön sein!

Daraus folgt, dass natürlich jeder Mensch Problemzonen hat, haben MUSS. Denn niemand ist perfekt! Und das implementiert natürlich, dass es Optimierungspotenzial, sogenannte Problemzonen, gibt.

Problemzonen gehören zum "guten Ton"

Und während jedes Detail dem allgemeinen Anspruch der Perfektion genügen soll, darf die Individualtät nicht verloren gehen. Ja, ist klar.

Bei all diesen Ansprüchen ist es schlicht unmöglich allem gerecht zu werden! Alles ist darauf ausgelegt uns scheitern zu lassen, damit wir noch mehr Optimierungsprodukte kaufen.

Und für all die, die diesen unmöglichen Spagat der Perfektion schaffen, gibt es ein ganz besonderes Geschenk: Die Definition von "schön" ändert sich schneller als man gucken kann! Ganz besonders sieht man das am Thema Haare: An einem Tag trägt frau von heute bitte einen kurzen und frechen Haarschnitt und am nächsten Tag bitte die lange Naturhaarmähne.

Es ist Zeit diesen Wahnsinn zu beenden!

Jeder Körper ist ein guter Körper.

Wir haben den einen Körper, der uns ein Leben lang begleitet. Einen Körper, mit dem wir die Welt entdecken können, der uns fühlen lässt und der täglich alles gibt, damit wir unser Leben auch leben können.

Auch, wenn wir ihm zu wenig Schlaf gönnen oder mit ungesunder Ernährung ärgern, jeden Tag gibt unser Körper sein Bestes, damit wir auch den folgenden Tag erleben dürfen. Er gibt sein Bestes, auch, wenn er krank ist.

Das macht er so lange bis er irgendwann nicht mehr kann.

Wir sollten unserem Körper dankbar sein und nicht ständig an ihm herummeckern (lassen). Er gibt täglich sein Bestes!

Stell' Dir einmal vor, Dein Körper wäre Dein Lieblingsmensch

Würdest Du an einem Menschen, den Du liebst, herummeckern? Ihn beleidigen, wenn Du ihn siehst? Ihn ständig optimieren? Wenn Du siehst, wie er den Ansprüchen anderer nicht genügt, noch verbal nachtreten? Ihn hungern lassen, weil er nicht perfekt ist?

Dein Körper spürt jeden Deiner Blicke, hört jeden Deiner Gedanken!

Dabei möchte er Dich einfach nur in Deinem Leben begleiten! Mit Dir Lachen, Fühlen und Dinge erleben.

 Jeder Körper ist ein guter Körper

Bei Körbchenliebe ist jeder Körper willkommen. Wir beraten ohne Dich oder Deinen Körper zu bewerten. Hier kannst Du Dich zeigen wie Du bist.

Wenn Du einen BH tragen möchtest, dann darfst Du das tun. Egal, welche Größe und Form Deine Brust hat - wir finden einen, in dem Du Dich wohl fühlst.

Und falls es nicht offensichtlich sein sollte: Dein Geschlecht, Deine Hautfarbe und privaten Vorlieben (Glaube, Sexualität, Beziehungsstatus, etc) sind für eine Beratung nicht relevant. Du entscheidest, was Dir gefällt und worin Du Dich wohl fühlst. Wir helfen Dir einfach nur dabei, das passende Modell zu finden.

Vielen Dank an Anne-Luise Lübbe für die Initiative "Accept Every Body".




Marta Thut
Marta Thut

Autor



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Schöne Brüste vs. normale Brüste
Schöne Brüste vs. normale Brüste

von Marta Thut

Wie viele von uns hätten gern "normale Brüste"?

Aber was soll das heißen? Was ist "normal"? Doch nicht etwa das, was uns die Werbung sowie Film und Fernsehen zeigt, oder? Dass das in der Regel gephotoshopt ist, wissen wir ja. Aber...

Vollständigen Artikel anzeigen

5 Outfit Ideen für Dein Lingerie Fotoshooting
5 Outfit Ideen für Dein Lingerie Fotoshooting

von Marta Thut

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, professionelle Fotos von Dir in Dessous machen zu lassen?

Ob als Geschenk für den Partner/die Partnerin oder einfach nur für Dich selbst, es ist eine tolle Gelegenheit den eigenen Körper einmal so richtig in Szene zu setzen.

Wir haben 5 Ideen für Outfits zusammen getragen, mit denen Du die Fotos noch persönlicher gestalten kannst:

Vollständigen Artikel anzeigen

Wie Du Dich in Deinem BH rundum wohl fühlst
Wie Du Dich in Deinem BH rundum wohl fühlst

von Marta Thut

Gehörst Du zu den Frauen, die ihren BH so unbequem finden, dass sie ihn am liebsten verbrennen würden? Genießt Du es, ihn abends auszuziehen?

Dann ist dieser Artikel für Dich gedacht, denn es gibt einige Details, die den BH zu Deinem liebsten Kleidungsstück werden lassen:

Vollständigen Artikel anzeigen

Größentabelle

Unsere Produkte werden in zwei verschiedenen Größensystemen angeboten.

1. EU-Größen - das Unterbrustmaß wird in cm angegeben, die Körbchen sind fortlaufend buchstabiert.

2. EU/UK-Größen - einige Hersteller (z.B. Panache und Ewa Michalak) bieten zwar Größen mit EU-Unterbrustmaß an, bleiben bei den Körbchen aber im UK-System, verwenden die sog. Zwischengrößen (DD, FF, GG, etc.)

In jeder Produktbeschreibung ist angegeben, welches Größensystem verwendet wird.

Solltest Du Deine Größe von EU in UK umrechnen wollen, stehen Dir folgende Tabellen zur Verfügung:

Körbchen umrechnen:

Unterbrustband umrechnen:

 

Kleidung

Unsere Kleidung ist körbchenliebend.

Das bedeutet, dass zusätzlich zur gewohnten Konfektionsgröße (=Taille) auch die Körbchengröße (=Brust) berücksichtigt wird.

Wir gruppieren die Brustgrößen dabei in 3 Bereiche: 1, 2 und 3.

Die Gruppierungen entsprechen in etwa folgenden EU-Körbchengrößen:
1 - klein - passt für EU - Körbchen D, E, F
2 - mittel - passt für EU - Körbchen G, H, I
3 - groß - passt für EU - Körbchen J,K ,L

Bei einigen Kleidungsstücken sind diese Gruppen zusammengefasst zu 1-2 und 2-3. Diese Kleidungsstücke bestehen aus elastischem Material und ermöglichen somit ein wenig mehr Spielraum.

Folgende Tabelle zeigt die Umfänge in cm:

Lust auf neue Wäsche, tolle Angebote und Insiderwissen?

Das alles gibt es im Newsletter von Körbchenliebe.de !