BH Bügel - wichtiges Detail oder die Hölle auf Erden?

BH Bügel - wichtiges Detail oder die Hölle auf Erden?

Ursachen für unbequeme BH Bügel

BH Bügel pieken in Brust
BH-Bügel sind die formgebenden Teile eines Büstenhalters. Was Du tun kannst, wenn Dich diese aber stören, erfährst Du hier. 

Häufig höre ich, dass Bügel-BHs unbequem sind. 

Dabei spürt man den Bügel aber gar nicht, wenn der BH richtig passt! Der Bügel im BH ist dafür da, die Brust zu formen. Bei einem bügellosen BH wird die Brust zwar angehoben, aber eben nicht geformt, der Unterschied ist meist auch durch die Kleidung hindurch sichtbar.

So sitzen die Bügel richtig

BH-Bügel gibt es in diversen Längen, Formen und Härtegraden. 
Die meisten Hersteller verwenden ihre eigenen Bügel, die sich, je nach BH Modell noch weiter voneinander unterscheiden. Die meisten Bügel bestehen aus Metall und sind mit einer dünnen Kunststoffschicht ummantelt. Selten gibt es reine Kunststoffbügel, die nur für kleine, leichte Brustgrößen geeignet sind. 

Welche Bügelversion die beste für Dich ist, entscheidet Deine Brust! 

BH mit passenden BügelnBesonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Brustgewebe an der Achsel. Hier wird oft Brustgewebe mit Körperfett verwechselt, dabei kann Brustgewebe durchaus auch seitlich am Brustkorb unter die Achsel reichen. 

Dies erklärt auch die verschiedenen Vorurteile von Bügeln als Gesundheitsgefahr: Metallbügel, die ins Brustgewebe drücken, können nicht gesund sein (bestätigende Studien dazu gibt es keine, aber ich berufe mich hier auf Menschenverstand). Allerdings gehören BH Bügel da gar nicht hin! 

So findest Du heraus, wo bei Dir der Bügel sitzen soll 

Wenn Du Dich mit nacktem Oberkörper vorn überbeugst und die Brust sanft Richtung Brustkorb schiebst, kannst Du erkennen, wo sich das Brustgewebe vom Brustkorb absetzt. Genau dort soll der Bügel vom BH sitzen, so genau wie möglich um die Brust herum, aber nicht drauf. 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.