Die 5 häufigsten Fragen zum Thema Still-BH

Die 5 häufigsten Fragen zum Thema Still-BH

von Marta Thut

Immer wieder erreichen mich Fragen zum Thema Still-BH. Die Top 5 dieser Fragen möchte ich hier beantworten:

Frage 1:
Wie viele Still-BHs brauche ich?

Wie viele Still-BHs in einer Stillzeit benötigt werden hängt von vier Faktoren ab:

Die aktuelle Jahreszeit

Im Sommer schwitzt man häufiger als im Winter, was sich natürlich auf ein so nah am Körper getragenes Kleidungsstück wie den BH auswirkt. Er sollte häufiger gewaschen werden, nur so können eventuelle Keime ferngehalten werden. Dafür ist es natürlich ratsam wenigstens eine Alternative in der Schublade zu haben.


Die persönliche Lebensform

Wir Menschen sind unterschiedlich. Wenn Du in der Stillzeit gern aktiv bist, dann wirst Du mehr Still-BHs brauchen als eine Frau, die einen ruhigeren Tagesablauf bevorzugt.
Aufgrund der Hormonumstellung nach einer Schwangerschaft kann es bis zu mehreren Monaten dauern bis der Körper wieder seinen ursprünglichen nichtschwangeren Zustand erreicht. Dies kann auch mit Hitzewallungen einher gehen, die zu vermehrtem Schweißaufkommen führen. Auch hier den BH bitte ausreichend häufig waschen!
Und natürlich gibt es auch Frauen, die noch während der Stillzeit wieder ins Berufsleben einsteigen. Auch hier bietet es sich an, wenigstens einen Ersatz-BH vorrätig zu haben. Ob es hierbei notwenig ist, dass es sich dabei um einen Still-BH handelt oder Du lieber einen BH ohne Stillfunktion bevorzugst, ist eine persönliche Entscheidung.

Die angestrebte Länge der Stillzeit

Ein Still-BH ist ein Funktions-BH, der zusätzlich zu den üblichen Anforderungen an dieses Kleidungsstück auch noch weitere Funktionen zu erfüllen hat: Er muss die Volumen- und Gewichtsveränderungen der Brust abfangen! Er muss stabil genug sein, um die Brust zu stützen, aber flexibel genug, um sich den jeweiligen Veränderungen anzupassen. Das können sogar mehrere Cupgrößen an einem Tag sein!

Zusätzlich wird er im Unterschied zum BH einer Nicht-Stillenden wahrscheinlich seltener gegen einen anderen getauscht.
Dabei ist es für jeden BH wichtig, dass sich die Fasern nach einem langen Tag wieder erholen und in ihre ursprüngliche Form zurückfinden können!
Somit hat natürlich auch die Länge des gesamten Stilldauer einen Einfluss auf die benötigte Menge Still-BHs.

Die richtige Pflege

Ein guter BH hält, bei Handwäsche und täglicher Benutzung, gute 6 Monate. Trägt man den BH im Wechsel mit anderen BHs, verlängert sich die Haltbarkeit natürlich entsprechend.

Die Waschmaschine sowie ein Trockner sind die schlimmsten Feinde jedes Büstenhalters und ruinieren selbst die beste Qualität binnen kürzester Zeit.

Frage 2:
Wann sollte ich einen Still-BH kaufen?

Meine persönliche Empfehlung einen Still-BH zu kaufen ist: nach der Entbindung, sobald das Stillen problemlos klappt.
Während der Schwangerschaft macht der vergrößerte Bauchumfang eine korrekte Vermessung unmöglich. Da das Unterbrustband aber ca. 90% des Brustgewichtes hält, ist es unerlässlich, dass es perfekt passt.
Dieser wichtigen Frage habe übrigens einen ganz eigenen Beitrag gewidmet:

LINK

Frage 3:
Wie beeinflusst ein gefitteter Still-BH das Stillen?

Das Milchstau-Risiko wird vermindert, weil der BH nirgends einschneidet oder drückt
Durch den Einhand-Verschluss behält das Stillen seine Spontanität. Man kann mit der einen Hand das Baby halten, während man mit der anderen Hand den Verschluss öffnet / schließt
Die Brust wird gestützt und in Form gehalten, besonders große Körbchen wirken dadurch kleiner
Die vorgeformten Körbchen halten beide Brüste getrennt. Man schwitzt deutlich weniger

 

Frage 4:
Wodurch unterscheiden sich Still-BHs von normalen BHs?

Gute Still-BHs unterscheiden sich durch die Verschlüsse an den Cups, die einzeln zu öffnen sind, von normalen BHs. Es gibt sie in diversen Farben und Formen sowie mit passenden Slips zu kaufen.
Es gibt eine ganze Reihe schlichter oder auch raffinierter Still-BHs "von der Stange". Aber auch viele Modelle, die nicht als Still-BH konzipiert sind, lassen sich mit vergleichsweis wenig Aufwand zum Still-BH umfunktionieren.

 

Frage 5:
Kann ich den Still-BH weitertragen, wenn ich abgestillt habe?

Grundsätzlich ja, unter der Voraussetzung, dass der BH noch gut passt.

(c) Titelfoto: Der Still-BH Magnolia von Ewa Michalak




Marta Thut
Marta Thut

Autor



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Die Wechseljahre - der Anfang vom Ende?
Die Wechseljahre - der Anfang vom Ende?

von Marta Thut

Unser Beitrag zur Blogparade von lemondays.de:
„Weibliche Lust ab 40: sexy, wild & sinnlich! Oder etwa nicht?“

Vollständigen Artikel anzeigen

Schöne Brüste vs. normale Brüste
Schöne Brüste vs. normale Brüste

von Marta Thut

Wie viele von uns hätten gern "normale Brüste"?

Aber was soll das heißen? Was ist "normal"? Doch nicht etwa das, was uns die Werbung sowie Film und Fernsehen zeigt, oder? Dass das in der Regel gephotoshopt ist, wissen wir ja. Aber...

Vollständigen Artikel anzeigen

5 Outfit Ideen für Dein Lingerie Fotoshooting
5 Outfit Ideen für Dein Lingerie Fotoshooting

von Marta Thut

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, professionelle Fotos von Dir in Dessous machen zu lassen?

Ob als Geschenk für den Partner/die Partnerin oder einfach nur für Dich selbst, es ist eine tolle Gelegenheit den eigenen Körper einmal so richtig in Szene zu setzen.

Wir haben 5 Ideen für Outfits zusammen getragen, mit denen Du die Fotos noch persönlicher gestalten kannst:

Vollständigen Artikel anzeigen

Größentabelle

Unsere Produkte werden in zwei verschiedenen Größensystemen angeboten.

1. EU-Größen - das Unterbrustmaß wird in cm angegeben, die Körbchen sind fortlaufend buchstabiert.

2. EU/UK-Größen - einige Hersteller (z.B. Panache und Ewa Michalak) bieten zwar Größen mit EU-Unterbrustmaß an, bleiben bei den Körbchen aber im UK-System, verwenden die sog. Zwischengrößen (DD, FF, GG, etc.)

In jeder Produktbeschreibung ist angegeben, welches Größensystem verwendet wird.

Solltest Du Deine Größe von EU in UK umrechnen wollen, stehen Dir folgende Tabellen zur Verfügung:

Körbchen umrechnen:

Unterbrustband umrechnen:

 

Kleidung

Unsere Kleidung ist körbchenliebend.

Das bedeutet, dass zusätzlich zur gewohnten Konfektionsgröße (=Taille) auch die Körbchengröße (=Brust) berücksichtigt wird.

Wir gruppieren die Brustgrößen dabei in 3 Bereiche: 1, 2 und 3.

Die Gruppierungen entsprechen in etwa folgenden EU-Körbchengrößen:
1 - klein - passt für EU - Körbchen D, E, F
2 - mittel - passt für EU - Körbchen G, H, I
3 - groß - passt für EU - Körbchen J,K ,L

Bei einigen Kleidungsstücken sind diese Gruppen zusammengefasst zu 1-2 und 2-3. Diese Kleidungsstücke bestehen aus elastischem Material und ermöglichen somit ein wenig mehr Spielraum.

Folgende Tabelle zeigt die Umfänge in cm:

Auf der Suche nach der passenden Größe?

NEU: Bra Fitting nun auch online möglich!
Einfach hier klicken!