Welcher BH eignet sich für heiße Sommertage?

Welcher BH eignet sich für heiße Sommertage?

 Ist der Sommer erst so richtig angekommen, steigen die Temperaturen und oft auch die Stimmung. 

Jedenfalls bis man vor dem Schrank steht und überlegt, in welchem BH sich der Tag am angenehmsten überstehen lässt! 

Denn der Sommer ist auch die Jahreszeit des berüchtigten Boob Sweat - also schwitzender Brüste... reibt die Haut längere Zeit an Haut kommt es zu unangenehmem Schwitzen. Neben dem Geruch, dem man mit Deodorant oder Babypuder entgegenwirken kann, birgt dies vor allem das Risiko aufgeriebener Haut! Das tut weh und ist ein hervorragendes Millieu für Keime. 

Ein dem Wetter angepasster BH ist also nicht nur ein optisches Argument, sondern vor allem auch ein gesundheitliches. 

Wir empfehlen deshalb folgende Varianten: 

Bralettes

Net Effects Bralette eignet sich perfekt für den SommerBralettes sind hübsche und zarte BH-Alternativen und schon seit einigen Jahren heiß begehrt. Sie haben keine Bügel und es gibt sie in diversen Formen, Farben und Materialien. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Vorteile:

Bralettes sind zart und eignen sich dadurch super für heiße Sommertage an denen es entspannt zugehen darf. 

Da ihnen die Bügel fehlen, formen sie die Brust natürlich nicht, sondern passen sich ihr einfach an. Das ist sehr angenehm, vor allem bei kleineren Körbchen.

Nachteile:

Je größer die Brust ist, desto höher steigt das Risiko, das Haut an Haut reibt. Das kann dann zwischen den Brüsten (also am Busen ;-) ) schwitzig werden.

Außerdem sind Bralettes meist recht weich. Ohne die Unterstützung eines Bügels werde schwere Brüste nicht ausreichend gestützt, was einschneidende Träger zur Folge haben kann.

 

Spacer

Spacer sind besonders atmungsaktivAlle Spacer sind T-Shirt BHs, aber nicht alle T-Shirt BHs sind Spacer.

Als Spacer wird ein noch recht neuartiges Material bezeichnet, welches bei der Herstellung des BHs in Form gepresst wird. BHs aus diesem Material haben nahtlose Schalen, die für den Laien wie die üblichen gepolsterten Formschalen aus Schaumtoff wirken. Dabei sind sie nahezu das komplette Gegenteil!

Spacermaterial ist zunächst etwas dicker. Wird der BH aber angezogen, zieht es sich flach und trägt überhaupt nicht mehr auf! 

Vorteile:

Spacer sind materialbedingt besonders atmungsaktiv! Sie transportieren Feuchtigkeit direkt nach außen und trocknen schnell. 

Durch die Bügel werden auch größere Körbchen gestützt und getrennt. 

Nachteile:

Wie bei allen Formschalen braucht man eine Passform, die gut zur eigenen Brustform passt, damit nichts absteht oder einschneidet. 

Bei sehr schweren Brüsten ist ein Spacer manchmal zu weich und bietet nicht genug Halt.

 

Bikini / Tankini

Tankini statt T-Shirt!Hast Du schon daran gedacht, Deinen Bikini zum Sommer-BH umzufunktionieren? Das Material trocknet schnell und wer mag, trägt ihn einfach ohne weitere Oberbekleidung!

Vorteile:

Das Material für Bademode ist von Haus aus dafür konzipiert mit Hitze und Feuchtigkeit umzugehen. Es ist deshalb perfekt für heiße Sommertage, besonders, wenn man keine weiße Bluse zum Arbeiten anziehen muss.

Bademode gibt es in BH-Größen von klein bis groß.

Trägerlose Bikinis, die auch in größeren Cupgrößen erhältlich sind, können wunderbar unter schulterfreier Kleidung getragen werden und sind, aufgrund nicht vorhandener Silikonbänder am Unterbrustband, häufig angenehmer als klassische, trägerlose BHs.

Tankinis können sogar direkt das ganze T-Shirt ersetzen!

Nachteile:

Es gibt nur wehr wenige nahtlose Modelle, die unter dünner Kleidung nicht sichtbar sind. 

Da viele Bikinis einen klassischen Bademode-Verschluß haben, lässt sich der Umfang nicht regulieren. 

 

Nun kann der Sommer kommen! Uns fehlt nur noch ein erfrischendes Getränk. Kennst Du ein gutes Rezept? Dann schreibe es in die Kommentare! 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.